Side: Drogen an Touristen verkauft

Türkei Zeitung: Drogen an Touristen

In Side-Kumköy haben zwei Männer in grossem Stil Drogen an Touristen verkauft. Süleyman Narlıkaya und Erkan Elçi betrieben einen schwunghaften Handel mit Rauschgift aller Art und versorgten dabei besonders die Urlauber in dem Touristenort. Darüber gab es Beschwerden, die auch an die Jandarma weitergetragen wurden. Bei einer Razzia fanden die Beamten ein ganzes Warenlager an Drogen: 4.500 Gramm Marihuana, 900 Ecstasy-Tabletten, 130 Gramm Kokain und 150 Gramm sogenanntes Crystal. Auch Geld war reichlich vorhanden: knapp 12.000 Lira, 4.000 Euro, 150 britische Pfund, 600 US-Dollar und 14.000 Rubel. Die beiden Drogenhändler sitzen jetzt im Gefängnis. (28.02.2019)