Terror: Deutsche Botschaft geschlossen

Terrorwarnung: Deutsche Botschaft geschlossen

Türkei-Zeitung: Generalkonsulat Istanbul

Wegen einer Terrorwarnung bleibt die deutsche Botschaft in Ankara am Donnerstag und Freitag (17. und 18. März 2016) ebenso geschlossen wie das Generalkonsulat und die Deutsche Schule in Istanbul. Die Diplomaten forderten die Deutschen auf, die Umgebung des Generalkonsulats zu meiden. Als Grund wurde ein "nicht abschliessend überprüfbarer Warnhinweis" genannt. Im Januar hatte in Istanbul ein Selbstmord-Attentäter zwölf deutsche Urlauber getötet. Bei einem Anschlag in Ankara kamen am Sonntag 37 Menschen ums Leben. Das Konsulat in Antalya und das Generalkonsulat in Izmir führen ihren Betrieb ganz normal weiter.

Am Karfreitag und Ostermontag (25. und 28. März) sind die deutschen Konsulate in der Türkei und die Botschaft in Ankara im Rahmen der üblichen Feiertagsregelung nicht geöffnet. (17.03.2016)