Türkei: Neue Verhaftungswelle

Türkei: Neue Verhaftungswelle

Türkei-Zeitung: Verhaftungen Türkei

Die türkische Regierung hat eine neue Verhaftungswelle gestartet. Insgesamt wurden über 1.000 Personen festgenommen, die angeblich mit dem Putschversuch im Sommer 2015 in Zusammenhang stehen. Sie sollen Textnachrichten mit dem Programm ByLock verschickt haben. Fast alle Festgenommenen haben bisher selbst im Polizeidienst gearbeitet. Bei den Verhaftungen waren mehr als 9.100 Beamte in fast allen Provinzen der Türkei im Einsatz. (26.04.2017)