Türkei: Reisehinweis für Deutsch-Türken

Türkei: Reisehinweis für Deutsch-Türken

Türkei-Zeitung: Türkei Reisehinweis

Das Auswärtige Amt hat für die Türkei nach Verhängung des Ausnahmezustands einen neuen Reisehinweis herausgegeben:

"Für Personen, die neben der deutschen auch die türkische Staatsangehörigkeit besitzen, kann die Notstandsregelung unter Umständen Reisebeschränkungen bei der Ausreise bedeuten. In diesem Zusammenhang wird darauf hingewiesen, dass unbeachtlich des gesetzlichen Anspruchs deutscher Staatsangehöriger auf konsularischen Rat und Beistand, kein konsularischer Schutz gegenüber hoheitlichen Maßnahmen der türkischen Regierung und ihrer Behörden gewährt werden kann, wenn die Betroffenen auch die türkische Staatsangehörigkeit besitzen."

Landesweit ist weiter mit politischen Spannungen sowie gewaltsamen Auseinandersetzungen und terroristischen Anschlägen zu rechnen. Auch bei Reisen über Land wird zu besonderer Vorsicht geraten.

Von Reisen in das Grenzgebiet der Türkei zu Syrien und Irak, insbesondere in die Städte Diyarbak r, Cizre, Silopi, Idil, Yüksekova und Nusaybin sowie generell in die Provinzen Mardin, rnak und Hakkâri wird dringend abgeraten. (25.07.2016)