Air Berlin mit türkischer Tochter

Air Berlin startet im November zusammen mit Pegasus Airlines ein Joint Venture unter dem Namen Air Berlin Turkey. Die Sabanci-Holding ist mit 16,5 Prozent grösster Aktionär bei Air Berlin. Mitte November soll es mit zwei Flugzeugen losgehen. Ab Mai 2012 sollen weitere Maschinen hinzukommen. Die Maschinen werden im traditionellen Air Berlin Design fliegen. Durch niedrigere Personalkosten verspricht sich Air Berlin einen Kostenvorteil.

Die Flüge sind ab sofort für Termine ab dem 11.11.2011 buchbar. Es wird dann tägliche Flüge von Antalya nach Düsseldorf und München geben. Die Maschinen starten gegen 04.30 Uhr in Antalya und werden gegen 07.00 Uhr in Deutschland eintreffen. Gegen 08.00 Uhr geht es wieder zurück nach Antalya. Am Nachmittag gibt es dann jeweils weitere Flüge nach Deutschland. Unter anderen stehen Frankfurt und Stuttgart auf dem Programm. (25.08.2011)