Neuer Vorstand beim Dtschen Reiseverband

Neuer Vorstand beim Deutschen Reiseverband

Türkei-Zeitung: Norbert Fiebig

Der Deutsche Reiseverband (DRV) hat seinen Vorstand neu gewählt. Als Präsident wurde Norbert Fiebig für weitere drei Jahre mit 99,8 Prozent bestätigt, ebenso Finanzvorstand Axel Duhr.

Der Deutsche Reiseverband setzt sich aus fünf Säulen zusammen, den Reisebüros, den Reiseveranstaltern und Reise-Dienstleistern.

Säule A (mittelständische Reisebüros)
Ralf Hieke (IVR Reisebüro, Ibbenbüren) als Vizepräsident
Joachim Horn (Reisebüro Horn, Lünen)
Oliver Wulf (urlaubsexperte.de, Düsseldorf)

Säule B (konzerngebundene Reisebüros)
Andreas Heimann (DER Touristik, Frankfurt) als Vizepräsident
Oliver Beck (TUI, Hannover)
Albin Loidl (Thomas Cook, Oberursel)

Säule C (mittelständische Reiseveranstalter)
Johannes Zurnieden (Phoenix Reisen, Bonn) als Vizepräsident
Markus Daldrup (Alltours, Düsseldorf)
Pascal Zahn (Olimar Reisen, Köln)

Säule D (Konzernreiseveranstalter)
Stefanie Berk (Thomas Cook, Oberursel) als Vizepräsidentin
Thomas Ellerbeck (TUI Group, Hannover)
René Herzog (DER Touristik, Köln)

Säule E (Dienstleister und um die Reise)
Susanne Schick (Fraport, Frankfurt) als Vizepräsidentin

Bei der Wahl zum Vizepräsidenten der Säule hatten die Mitglieder ein ungwöhnliches Erlebnis: sie konnten unter fünf Kandidaten wählen. Dabei setzte sich Susanne Schick (Fraport) 77 Stimmen durch. Auf Volker Hermann (Interes) entfielen 46 Stimmen), auf Vtours-Gründer Tobias Wolfshohl 20 Stimmen), auf den Deutsche-Post-Manager Marc Fleischhauer 12 Stimmen und auf Katharina Roth (Reiseversicherung ERV) 8 Stimmen. (31.10.2016)