"Runtalya" heisst jetzt "Runatolia"

"Runtalya" heisst jetzt "Runatolia"

Türkei-Zeitung: Runtalaya Runatollia

Ab dem kommenden Jahr wird der Marathonlauf in Antalya nicht mehr "Runtalya", sondern "Runatolia" heissen. Der Lauf wurde bisher vom Reiseveranstalter Öger Tours gesponsert, den der Unternehmer Vural Öger an die Thomas-Cook-Gruppe verkauft hatte. Demnächst tritt Ögers neue Firma V.Ö. Travel als Sponsor auf, darf aber den Namen nicht verwenden. Sonst bleibt alles, wie es war: Die Laufstrecke für den Marathon bleibt bei den traditionellen 42,195 Kilometern. Ausserdem kann der Halbmarathon oder eine Zehn-Kilometer-Strecke gelaufen werden. Stattfinden wird der Lauf am 1. März 2015. Im vergangenen Jahr hatten 7.500 Sportler teilgenommen. (03.09.2014)