WTA-X Travel und AMA Reisen in Konkurs

WTA-X Travel und AMA Reisen in Konkurs

Türkei-Zeitung: WTA-Travel

Die Reiseveranstalter WTA-X Travel und AMA Reisen haben Insolvenz angemeldet. Vorgestern hatten fünf Incoming-Agenturen die Verträge fristlos gekündigt, weil WTA und AMA fällige Zahlungen nicht geleistet hatten.

Etwa 300 Urlauber in der Türkei und auf den Balearen wurden von den Hotels auf die Strasse gesetzt oder mussten den Aufenthalt selbst nochmals bezahlen.

Die Kundenzahlungen sind durch den Reisepreis-Sicherungsschein abgesichert. Reisen bis Abreisedatum 20.09.2015 können angetreten werden und sind über die Insolvenzversicherung garantiert. Spätere Abreisen werden wohl abgesagt, und Kunden erhalten ihr Geld von der Versicherung zurück.

Der Gesamtschaden liegt laut Insolvenzversicherung bei rund einer Million Euro. Somit dürften "nur" ca. 1.500 Kunden betroffen sein.

AMA Reisen hatte vor zwei Jahren versucht, Kunden der pleite gegangenen GTI Travel zu gewinnen. (16.09.2015)