Fußball-EM Ukraine Hunde ermordet

Ukraine: Strassenhunde bestialisch ermordet

Türkei-Zeitung: Fussball-Fans Ukraine

Auf die Fußball-EM in Polen und der Ukraine freut sich die ganze Welt. Selbst nicht fußballbegeisterte Menschen werden mitgerissen, und jeder freut sich zu Recht auf dieses Ereignis. Spannende Spiele, Daumen drücken für die Lieblingsmannschaft und das alles mitten im Sommer bei hoffentlich strahlendem Sonnenschein. Fernseher und Leinwände werden im Garten aufgebaut, das Bier fließt und die Grills werden angeschmissen.

Andrea Kaiser gegen Tiermorde in der Ukraine

Türkei-Zeitung: Andrea Kaiser

Aber diese bevorstehende Fußball-EM zeigt auch die unschöne Seite des Landes Ukraine, in dem Tierschutz klein geschrieben wird oder gar nicht stattfindet. Zwar ist inzwischen, wahrscheinlich um dem weltweiten Druck zu entsprechen, ein Tierschutzgesetz verabschiedet worden, aber es wird nicht angewandt.

Für diese EM werden die Straßen gesäubert von Unrat. Zu diesem Unrat gehören in der Ukraine auch die Straßenhunde. Sie werden auf bestialische Art und Weise umgebracht, um den Touristen ein "sauberes" Straßenbild zu bieten.

Im Talk Frühstücksfernsehen am 24.04.2012 berichtete die Sportmoderatorin Andrea Kaiser entsetzt über die furchtbaren Zustände in der Ukraine. Andrea Kaiser war selbst einige Male vor Ort und brachte die Situation auf den Punkt: Die Hunde gehören dort zum Straßenbild, sie sind friedlich und niemand muss Angst haben. Wer Bedenken hat sich anzustecken, der fasst die Hunde einfach nicht an.

Andrea Kaiser engagiert sich, wie viele andere Prominente, bei PETA für die Straßenhunde. Neben Lindenberg, Bill & Tom Kaulitz und Kaya Yanar, ruft dieses Desaster auch etliche Spielerfrauen auf den Plan.
Prominente Tierfreunde werden aktiv

Aktion Fair-Play gegen Tiermorde in der Ukraine

Türkei-Zeitung: Aktion Fair Play

PETA kennt jeder, aber neben den weltweit bekannten Tierschutzorganisationen gibt es kleinere Organisationen, die eine super Arbeit leisten. Eine davon ist Fair-Play

Aktion Fair Play ist eine engagierte Bürgerbewegung von Tierfreunden, die ihren Protest auf die Straße bringen. Momentan liegt unser Fokus auf der Ukraine, aber auch andere Themen liegen uns am Herzen. (25.04.2012)
Aktion Fair Play

Text: Angelika Kammer
Email: angelika@tuerkei-zeitung.de