Strassenhunde in Korkuteli vergiftet

Strassenhunde in Korkuteli vergiftet

Türkei-Zeitung: Strassenhunde

In Korkuteli wurden zwei Strassenhunde und eine Katze vergiftet, zwei weitere Hunde konnten noch gerettet werden. Unbekannte hatten im Muhsin-Yaz c o lu-Park Hühnerfleisch ausgelegt, das mit Gift versetzt war. Mindestens vier Hunde und einer Katze frassen von dem Köder.

Türkei-Zeitung: Strassentiere

Schüler fanden die Tiere und brachten sie zum Tierarzt Abdurrahman Aslan. Der Veterinär versuchte, mit Salzwasser Erbrechen auszulösen, und war bei zwei Hunden erfolgreich. Später wurden über zwanzig weitere Giftköder aus Hühnerfleisch in der gleichen Gegend aufgefunden. (12.10.2015)