Demre: Felsbrocken auf Fernstrasse

Demre Felsbrocken auf Fernstrasse

Türkei Zeitung: Felsklotz auf D-400

Auf die Fernstrasse D-400 ist am Morgen ein riesiger Felsblock gestürzt. Gegen fünf Uhr morgens entdeckte eine Polizeistreife den tonnenschweren Steinklotz auf der Strecke zwischen Demre und Kaş. Die Beamten alarmierten Arbeiter der Stadtverwaltung und sicherten die Schadenstelle ab. Mit schwerem Gerät räumten die Arbeiter den Felsblock von der Strasse, anschliessend reinigten sie die Fahrbahn. Die Fernstrasse war über eine Stunde zur Hälfte gesperrt. Vermutlich hatte sich der Fels bei den starken Regenfällen der letzten Tage gelockert. Zum Glück war zum Zeitpunkt des Steinschlags kein Auto auf der vielbefahrenen Fernstrasse unterwegs, so dass niemand verletzt wurde. (06.12.2018)