Finike: Atatürk-Denkmal besprüht

Türkei Zeitung: Atatürk-Denkmal

In Finike haben Unbekannte ein Atatürk-Denkmal mit Farbe beschmiert. In der Nacht sprühten die Täter Schriftzüge auf den Sockel des Denkmals im Yunuslu-Park. Arbeiter der Stadt begannen unverzüglich damit, den Marmorsockel zur reinigen. Vertreter der Parteien verurteilten die Schmierereien scharf und forderten eine harte Bestrafung der Täter. Der Republik-Gründer Kemal Atatürk geniesst in der Türkei hohes Ansehen. Wer von der Bevölkerung beim Beschmieren eines Atatürk-Denkmals auf frischer Tat erwischt wird, bezieht heftige Prügel. (15.11.2018)