Antalya: Römische Münzen gefunden

Türkei Zeitung: Römische Münzen

In Antalya-Kepez hat die Jandarma alte römische Münzen beschlagnahmt. Zwei Männer hatten in der Hüsnü Karakaş Mahallesi versucht, 613 Münzen aus der Römerzeit zu verkaufen. Das erweckte die Aufmerksamkeit der Beamten, die anschliessend die Wohnungen der Männer durchsuchten. Die beiden Verdächtigen wurden festgenommen. Wie die Männer zu den Münzen gekommen sind, ist noch unklar. Das deutsche Auswärtige Amt warnt Touristen davor, historische Münzen zu kaufen und im Reisegepäck mitzunehmen. Wer erwischt wird, muss mit einem monatelangen Aufenthalt im türkischen Gefängnis wegen Schmuggels von Kulturgütern rechnen. (28.07.2022)