Antalya: Säure verätzt Arbeiter

Türkei Zeitung: Unfall mit Säure

In Antalya-Kepez wurde ein Arbeiter durch auslaufende Säure verletzt. Der Mann arbeitet im Akdeniz-Gewerbegebiet in einem Betrieb, der Chemikalien für Swimming-Pools verarbeitet. Dabei wurde am Mittag ein Tank für Säure undicht, und die Chemikalie spritzte auf den Arbeiter. Der schwer verletzte Mann zog sofort seine verschmutzte Kleidung aus und hüllte sich in ein grosses Handtuch. Dann fuhr ihn ein Arbeitskollege in die Universitätsklinik von Antalya. Die Feuerwehr rückte an und dichtete den beschädigten Säuretank wieder ab. (25.05.2022)