Antalya: Touristinnen gehen rückwärts

Zwei russische Touristinnen am Strand von Antalya

Türkei Zeitung: Touristinnen

In Antalya-Konyaaltı sind zwei Touristinnen einen Tag lang rückwärts gegangen. Die 20-jährige Diana Leksakova und die 22-jährige Vledlena Lazko machen seit zwei Wochen in Antalya Urlaub. Die Idee zu ihrer Aktion fanden sie in einem Buch "Raus aus deinen Gewohnheiten". Den ganzen Tag gingen die beiden Frauen rückwärts und filmten sich dabei mit ihren Handys. Auch am Strand stiegen sie im Rückwärtsgang ins Wasser und später wieder hinaus. Manche Passanten reagierten belustigt, manche etwas verstört auf das Verhalten der beiden Russinnen. Eine Polizeistreife notierte zur Sicherheit die Personalien der Frauen. (25.05.2021)