Manavgat: Messerstecherei in Klinik

Türkei Zeitung: Notaufnahme

In Manavgat wurden vier Personen bei einer Messerstecherei verletzt. Nach einem Verkehrsunfall in Kumköy wurden die 29-jährige Çiğdem K., der 31-jährige Meral D. und der 71-jährige Şafak D. mit leichten Verletzungen in die Notaufnahme gebracht. Dort trafen sie auf einen Bekannten, der mit einem Messer auf sie losging. Dabei verletzte er Çiğdem K. lebensgefährlich und ihre beiden Begleiter schwer. Auch ein Beamter der Jandarma, der den Angreifer stoppen wollte, erlitt einen Stich ins Bein. Der Messerstecher machte seine Opfer für einen Angriff auf seinen Bruder verantwortlich, auf den Unbekannte am vergangenen Samstag mit einem Gewehr geschossen hatten. (31.08.2022)