Manavgat: Student tot im Fluss

Türkei Zeitung: Leiche im Fluss

Im Manavgat-Fluss wurde die Leiche eines Studenten aufgefunden. Der Kapitän eines Bootes sah den Toten in der Nähe des Bosporus-Hotels im Wasser und alarmierte die Küstenwache. Die Beamten zogen den Körper aus dem Wasser und legten ihn zunächst auf einen Steg. Danach wurde der Tote zur Obduktion in das Institut für Gerichtsmedizin in Antalya gebracht. Die Ermittlungen ergaben, dass es sich um den 21-jährigen Informatik-Studenten Fırat Çiftsüren handelt, der bereits vor zehn Tagen als vermisst gemeldet wurde. (20.04.2022)